Eine sehr häufige Erkrankung der Makula ist die altersabhängige Makuladegeneration (AMD, altersabhängige Makuladegeneration). Die AMD ist eine Stoffwechselerkrankung der Makula, bei der es zu einem Verlust der so wichtigen Sehsinneszellen (Photorezeptoren) und damit der zentralen Sehschärfe kommt.

Wir verfügen über moderne Technologien, mit denen wir frühzeitig Symptome einer AMD erkennen und rechtzeitig handeln können. Heute haben wir erprobte und erfolgreiche Verfahren, um eine diagnostizierte altersabhängige Makuladegeneration zu therapieren. Vielfach können wir den allmählichen Verlust der Sehkraft aufhalten, in manchen Fällen können wir die Sehkraft wieder verbessern.

Testen Sie die Funktionsfähigkeit Ihrer Makula mittels der schmerzlosen und berührungslosen OCT-Netzhaut-Schichtaufnahme: